„Back to the Roots“ in Salzburg

Das Abschlußprojekt im Rahmen des Masterstudienganges MultiMediaArt an der FH Salzburg “ Back to the Roots“ setzt sich mit entstehenden Gefahren und möglichen Folgen der stetig voranschreitenden Umweltvernichtung auseinander.

Ingrid Mülleder übernimmt in dem gesellschaftskritischen Kurzfilm  die Rolle  der Ministerin Hera von Staynberg. Als einflussreichste Politikerin im Regierungsgefüge der Stadt versucht diese mit Wissen und totalitärer Härte, ihre Machtposition sowie das System aufrecht zu erhalten, um ihre Überzeung vom unbedingten Bestehen der Menschheit ohne Rücksicht auf Verluste durchzusetzen.

Copyright © 2021 Ingrid Mülleder - Impressum