Ingrid Muelleder
Hangover in High Heels 10.3. Sat1

Um 20h15 zeigt Sat1 die turbulente Anwaltskomödie um eine nach einem alkoholbedingten Blackout verschwundene Prozess entscheidende Akte und der daraus entstehenden weiteren unvorhersehbaren Verwicklungen…..

mit: Ingrid Mülleder – als eine überaus bestimmende Dame der besseren Wiener Gesellschaft und angehende Schwiegermutter einer der beiden Protagonistinnen-

Jennifer Ullrich, Susanna Simon, David Miesmer, Dietrich Hollinderbäumer uva.

Regie: Sven Bohse

IMG_0508 2

Dreharbeiten Freddy/Eddy

Am 21.2. haben für Ingrid Mülleder hier in Berlin am Amtsgericht Mitte die Dreharbeiten für den Kino-Thriller Freddy/Eddy begonnen. Sie spielt darin Frau Birkle, eine Nachbarin, die sich durch ihre mutige Zeugenaussage vor Gericht in große Gefahr bringt. Weiter geht es dann ab dem 13.3.  in Bayern am Tegernsee

Buch und Regie: Tini Tüllmann,  Kamera: Markus Selikovsky,  Produktion: Filmlawine

Cast: Felix Schäfer,  Jessika Schwarz,  Katharina Schüttler,  Burghart  Klaußner,  Robert Stadlober u.v.a.

IMG_0769

„Soko Wismar – Der Fall Königsberg“ am 18.2. im ZDF

Um 18h05 zeigt das Zdf die Folge in der Jan Reuter (Udo Kroschwald) im Zuge seiner Ermittlungen bei einem ungeklärten Todesfall auf eine alte Jugendfreundin, die Schuldirektorin Andrea Ottersbach (Ingrid Mülleder) trifft…..

Soko Wismar

Exitus auf zwei Festivals vertreten

EXITUS – der 30minütige „Film Noir“ von Eberhard Weißbarth mit Ingrid Mülleder in einer der beiden Hauptrollen wird zu Beginn dieses  Jahres gleich auf zwei Festivals gezeigt

am 19.2. – 22.2.2015 auf dem Ploiesti International Film Festival (PIFF) in Rumänien in Bukarest www.ploiestifilmfestival.ro/en/sections/competition
und am 9.4. – 12.4.2015 auf dem 38. Grenzland-Filmtage in Selb (Bayern)  www.grenzlandfilmtage.de

„Weiter als der Ozean“ für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert!

Der leise Film von Regisseurin Isabel Kleefeld und Drehbuchautorin Beate Langmaack darf auf den Grimme-Preis 2015 in der Kategorie Fiktion hoffen.

In den Hauptrollen: Rosalie Thomass und Robert Gwisdek

Als streng herbe Mutter der Protagonistin: Ingrid Mülleder

Dreh für die Soko Wismar

Einen Tag vor Ihrer erneuten Anreise nach Wien zur Fortführung der Dreharbeiten für die Sat1 Komödie „Blackout“(AT) IMG_0528hat Ingrid Mülleder für die ZDF Vorabendserie „Soko Wismar“ die Rolle der Schuldirektorin Andrea Ottersbach übernommen, die sich über die zufällige Wiederbegegnung mit Jan Reuter ( Odo Kroschwald) einem Freund aus vergangenen Zeiten, der wegen eines Mordes auch in Ihrer Schule ermittelt, fast ein wenig zu heftig freut……….

Regie: Sascha Thiel

Dreharbeiten in Wien Oktober – November

BrautmodenAm 10.10. haben in Wien die Dreharbeiten für die Sat1 Komödie BLACKOUT (AT) begonnen.

In der turbulenten Anwaltskomödie um eine, durch einen Alkohol bedingten Blackout der beiden Protagonistinnen – gespielt von Jennifer Ulrich und Susanna Simon – verlorene Akte, hat Ingrid Mülleder die Rolle der Lilo von Berger einer aristokratischen, arroganten, aber auch durchaus charmanten und überaus manipulativen Dame aus der Wiener Society übernommen.

In weiteren Rollen: David Miesmer, Hubert Kramar, Heikko Deutschmann, Martin Ploderer, Dietrich Holinderbäumer u.a.

Es ist eine Co-Produktion von XFilme-Creative Pool und Wega Film Vienna.
Regie führt Sven Bohse.

 

 

 

Film über Liebermann Garten vertont

Anlässlich der 2014 vollendeten, vollständigen Wiederherstellung des Liebermann Gartens am Großen Wannsee ist ein kleiner 13-minütiger Film entstanden, der die wechselhafte Geschichte des Anwesens mit speziellem Fokus auf den besonderen, von Max Liebermann gestalteten, Garten beschreibt, der jetzt wieder in seiner vollständigen Größe und Schönheit erlebbar ist. Der Film wird in einer Sonderausstellung in der Liebermann-Villa gezeigt.

Ein Film von Manto Sillack,    Sprecherin: Ingrid Mülleder

EIN LANGER WEG – Die Rekonstruktion des Liebermann Gartens

„Kalender Girls“ – 2.Tournee

Vom 23.4 – 17.5. ist die überaus erfolgreiche Produktion der Ku-Damm Bühnen wieder in Deutschland unterwegs.

Das Theaterstück – nach einer wahren Begebenheit – erzählt die anrührende Geschichte von Annie (Ingrid Mülleder) und Chris (Gabi Gasser) die gemeinsam mir ihren Freundinnen ( Brigitte Grothum, Manon Strache´,Herma Koehn und Sylvia Wintergrün)Planung der Kalendermotive_Joachim Hiltmann für einen Aktkalender posieren und mit den Einnahmen dem Krankenhaus in dem Annies Mann John (Roland Avenard) an Leukämie stirbt, nicht nur ein neues Sofa sondern gleich einen neuen Anbau – den „John Clarke Gedächtnisflügel“ spenden können……..

Regie: Martin Woelffer

 

Dreharbeiten in Leipzig – Ein Fall von Liebe

In der neuen Vorabendserie mit Francis Fulton in der Rolle des smarten Anwalts Florian Faber bekommt der es in der Folge „Das Luder“ mit der toughen Familienanwältin der Gegenpartei Andrea Nickmann (Ingrid Mülleder) zu tun……

« vorheriger Eintrag nächster Eintrag »
Copyright © 2018 Ingrid Mülleder - Impressum